Der perfekte Rasen

Der perfekte Rasen

04.04.2020

Die folgenden Schritte zeigen Dir in einer Zusammenfassung meinen Weg, zu dem für mich perfekten Rasen. Der Artikel stellt eine Zusammenfassung meiner Rasenpflege im Jahr 2020 dar, die jeweiligen Themen werden dann in einzelnen Beiträgen noch einmal etwas ausführlicher beschrieben.

Der Weg zum perfekten Rasen

Falls Dir einer erklärt, es gebe den „EINEN Tipp“ für den perfekten Rasen, dann muss ich Dich enttäuschen. Der perfekte Rasen ist weder einfach, noch ohne „viel“ Arbeit möglich. Folgende Schritte sollen Dir einen Überblick geben, was für einen perfekten Rasen nötig ist. Und mit Sicherheit ist meine Aufzählung auch noch nicht komplett. Wenn Du entsprechende Ergänzungen oder Tipps für mich hast, dann hinterlasse diese bitte unten in den Kommentaren.

Start - der perfekte Rasen

Durch die Umgestaltung meines Grundstücks im Jahr 2014 sollte aus einer ca. 2000qm großen Fläche eine Rasenfläche werden. Dieser Bereich wurde geebnet und zusätzlich ein Schicht Mutterboden aufgetragen. Wie viele LKW-Ladungen das waren, weiß selbst ich am Ende nicht mehr.

Der perfekte Rasen - Mutterboden per LKW

Das Thema „Rasen ansäen“ werde ich evtl. später noch nachtragen. Vorwiegend soll es in diesem Beitrag um die Rasenpflege gehen.

Der perfekte Rasen – vertikutieren oder lüften?

Schau Dir hier den ausführlichen Beitrag Rasen vertikutieren oder lüften an.

Hier in dem Video erhältst Du eine Zusammenfassung zu dem Thema vertikutieren oder lüften.

Die weit verbreitete Aussage: Vertikutiere Deinen Rasen um Moos und Unkraut aus dem Boden zu holen. Echt!? Wie unterscheidet denn das Messer aus dem Vertikutierer, ob es sich um Moss, Unkraut, Gras etc. handelt. Richtig, es unterscheidet nicht und holt am Ende alles aus dem Boden. Hast Du schon eine schöne dichte Rasenfläche, dann solltest Du nur lüften und die eigentliche Grasnarbe nicht beschädigen. Möchtest Du hingegen nachsäen, solltest Du diese Flächen von verschiedenen Richtungen aus vertikutieren und den Boden „aufreißen“.

Für diese Arbeit nutze ich diesen = Vertikutierer und diesen = Rasenmäher.

Der perfekte Rasen – richtig düngen

Sieh Dir hier den kompletten Beitrag Rasen richtig düngen an.

Hier im Video erfährst Du wie ich meinen Rasen richtig dünge.

Der Rasen wurde vor einer Woche gelüftet und hat den ersten Rasenschnitt erhalten. Ich dünge meinen Rasen jetzt im Frühjahr, damit ihm gleich am Anfang der Saison wieder alle Nährstoffe zur Verfügung stehen. Dadurch bekommt er eine schöne kräftig grüne Farbe, wächst dichter und bildet schöne kräftige Wurzeln. Ganz wichtig, sollte es nach dem düngen nicht regnen, sorge bitte für eine ausreichende Bewässerung.

Zum Düngen verwende ich diesen = Schleuderstreuer und diesen = Rasendünger. Das Rasendünger Granulat lässt sich mit dem Schleuderstreuer auch schnell auf meiner 2000qm Rasenfläche ausbringen.

Als nächstes Thema folgt „Rasen richtig wässern“, sei gespannt und schau wieder vorbei.

Bei den mit = gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)