Granit Springbrunnen SB17

Der Granit Springbrunnen SB17 besteht aus einem bearbeitetem Granitstein als Grundkörper und einer drehenden, per LED beleuchteten Glaskugel. Angetrieben wird die Kungel nur über den Wasserdruck der Springbrunnenpumpe. Mit dem SB17 erhalten Sie ein Granit Wasserspiel das überzeugt.
Zum Shop
27.06.2013

Über den Granit Springbrunnen SB17

Der Granitstein des Granit Springbrunnen wurde an der Oberseite und den Außenkanten aufwendig poliert. Die Seitenflächen sind rau gemeißelt, in Kombination mit dem darüber laufenden Wasser erzeugt das einen tollen Effekt. Das Highlight stellt aber die Glaskugel mit den eingelassenen Luftblasen dar. Die Pumpe des Granit Springbrunnen erzeugt den benötigten Druck um damit die Kugel durch Wasserkraft anzutreiben. Dazu wird die Glaskugel noch über weiße LEDs, die in den Wassertrichter eingelassen sind, beleuchtet. Mit dem Springbrunnen SB17 erhalten Sie ein Granit Wasserspiel der Extraklasse.

 

Mehr über den Granit Springbrunnen SB17

Der Granit Springbrunnen mit drehender Glaskugel wird als komplettes Set geliefert. Sie erhalten ein 90 Liter Becken, was in den Boden eingegraben wird. Dazu einen GFK Deckel der bis 80 Kg belastbar ist, genug für den Granitstein und evt. Springbrunnen Deko. Die Aufnahme, der LED Trichter, für die Glaskugel der über einen Schlauch mit der Pumpe verbunden wird. Ebenso wird die Spannung für die LEDs direkt von der Pumpe ausgegeben.

Video zum Granit Springbrunnen SB17

Die Glaskugel des Granit Springbrunen wird nur durch Wasserkraft angetrieben. Durch die LED Beleuchtung am Trichter wird der Springbrunnen am Tag wie auch in der Nacht zum Blickfänger.

 

Installation Granit Springbrunnen SB17

Die folgenden Bilder zeigen Ihnen wie der Anschluß der einzelnen Komponenten erfolgen sollte.

 

Sollten Sie nach der Installation feststellen das sich die Glaskugel nicht dreht, prüfen Sie bitte ob sich der Granitstein in Waage befindet. Sollte der Stein schief stehen, richten Sie diesen bitte in Waage aus. Alternativ ist es auch möglich die Position des Trichters durch unterlegen von einem kleinen Holzstückchen o.ä. zu ändern. Die Kugel muss sich bei eingeschalteter Pumpe ganz leicht drehen und darf nicht zu einer Seite “verkanten”. Die korrekte Ausrichtung ist für die einwandfreie Funktion sehr wichtig.

4 Kommentare zu “Granit Springbrunnen SB17

  1. HGuß

    Werte Mitarbeiter, benötige die Auifbauanleitung für den Granitspringbrunnen SB 15, es lag eine falsche im gelieferten Paket !
    Mit frdl. Grüßen Huß

    Antworten
    1. Christian Jurtz Beitragsautor

      Hallo Frau Huß,

      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Der Aufbau des Granit Springbrunnen SB15 erfolgt gleich dem hier beschriebenen Brunnen SB17.
      Die beiden Granit Springbrunnen unterscheiden sich nur im Stein, der Aufbau ist sonst identisch.

      Antworten
  2. O.Laske

    Hallo
    Ich habe vor kurzen den Springbrunnen SB 17 gekauft.
    Leider dreht sich die Kugel nicht ständig.
    Beim Einschalten dreht sie nicht von alleine an.
    Wenn man selber nachhilft dreht sie sich eine Weile wird dann aber immer langsamer bis sie stehen bleibt.
    Der Stein bzw.der Trichter sind exakt ausgerichtet.(in Waage)
    Die Kugel dreht auch leichtgängig.
    Was kann ich tun.??

    Antworten
    1. Christian Jurtz Beitragsautor

      Vielen Dank für Ihre Nachricht.
      Richtig, der Granitstein muss in Waage ausgerichtet sein.
      Sollte sich die Kugel nicht drehen, setzen Sie den LED Trichter bitte leicht „schief“ in die Aufnahme ein. Dazu können Sie z.B. ein kleines Holzstückchen o.ä. unter den Trichter legen.
      Danach sollte sich die Kugel ganz einfach von selbst drehen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(Spamcheck Enabled)